Schöffen gesucht

Gericht

 

Wahl der Schöffen und Jugendschöffen für die Kalenderjahre 2019 bis 2023

 

Schöffen sind ehrenamtliche Richter in Strafsachen, die für eine Amtsperiode von fünf Jahren gewählt werden. Sie kommen bei den Strafkammern und Jugendkammern der Landgerichte sowie bei den Schöffengerichten bzw. Jugendschöffengerichten der Amtsgerichte zum Einsatz.

Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und körperliche Eignung. Weitere Informationen zum Schöffenamt finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/service/schoeffen/


Die Wahlen für die Amtsperiode vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2023 werden im Laufe des Jahres 2018 stattfinden. Die Schöffen werden auf Vorschlag der Gemeinden bzw. der Jugendhilfeausschüsse bei den Jugendämtern von einem Wahlausschuss gewählt.

 

Personen, die Interesse an der Ausübung dieses Ehrenamtes  haben, werden gebeten, sich bis spätestens 13. März 2018 bei der Marktgemeindeverwaltung, Frau Schenk, Zimmer 1.6, Tel. Nr. 30310, zu melden. Hier finden Sie die Bewerbungsformblätter zum Schöffen und Jugendschöffen (hier Bewerbung bis 13.03.2018).